Falstaff/ Theater Bremen

Premiere 29. Januar 2022

Mit Johannes Schwärsky hatte das Bremer Theater einen hinreißenden Akteur für die Titelrolle engagiert. Seinen großen, noch recht frischen Bariton setzte der erfahrene Darsteller gekoont ein, sein Auftreten als nicht mehr ganz taufrischer, leicht schmuddeliger, aber immer noch charismatischer Playboy prägt die Aufführung. ( Opernwelt)

Das Sängerensemble (...) präsentiert sich in Topform. Bei den Herren allen voran Johannes Schwärsky als ein glaubwürdig unternehmenslustiger Mann in den besten Jahren- ein bewegliches Schwergewicht von profunder Stimmkraft und Vitalität. ( Orpheus)



Diese Seite befindet sich im Aufbau und wird in den nächsten Wochen aktualisiert.